Unplugged für "Appel + Ei" den Danzi-Saal rocken

Ankündigungen

Ohne Strom für Menschen abseits des Stroms eine Brücke bauen

Nächste Woche, am Samstag, 30. Oktober, ist es soweit: Die Jusos Schwetzingen veranstalten zum zweiten Mal ihr Unplugged-Benefiz-konzert. Im stilvollen Ambiente des "Franz-Danzi-Saals" im Kulturzentrum gilt es, in entspannter Atmosphäre eine Brücke zwischen Musik und Politik zu bauen. Vier Bands geben für einen guten Zweck ihr Stelldichein. "Ohne Strom für Menschen abseits des Stroms", so lautet das Motto der Veranstaltung. Alle Einnahmen des Konzerts gehen dabei an die Schwetzinger Tafel "Appel + Ei", ein Ladengeschäft für Menschen mit geringen Einkommen.

Deutschsprachige direkte und ehrliche Texte, dazu Ohrwurmmelodien und immer ein gewisses Gefühl von Leichtigkeit. Das macht die Musik der vierköpfigen Gruppe "Rosinensturm" aus Brühl aus. Die Formation um die Frontfrau Annika Frank, sie ist Vorsitzende des Jugendgemeinderates Brühl, spielen seit knapp drei Jahren zusammen. Zudem belegten sie 2009 mit dem Song "Kuschen und Zusehen" den zweiten Platz beim 51. Schülerwettbewerb der Landeszentrale für Politische Bildung. "Charakteristisch für "Rosinensturm" sind die eigenen Texte frei nach dem Motto Geschichten, die das Leben schreibt", sagt Annika Frank. "Mal sehen, was die Rosinen an diesem Abend alles stürmen werden", fügt die sympathische Sängerin lachend hinzu.

Bereits zum zweiten Mal dabei und mit Sicherheit in Schwetzingen keine Unbekannten mehr, sind "DT+", ob beim Auftritt mit Claus Eisenmann im Rahmen der Medien- Fit-Tage oder bei zahlreichen Auftritten in der Region, die drei Jungs zwischen 17 und 18 Jahren haben ihr Können und ihr breites Spektrum unter Beweis gestellt. Thorsten Schaeff, Tom Carlos Kupfer und Yannick Zipf versprechen ihren ganz eigenen Stil des Indie Rock. "Als wohl wichtigste Inspirationsquelle dient uns der Schlossgarten, in dem ein Großteil unserer Songs entsteht", verraten die Musiker. Wenn "DT+" auf der Bühne steht, trifft erstklassige Performance auf echte und hausgemachte akustische Musik.

Außerdem sind an diesem Abend live im Danzi-Saal zu sehen und zu hören: Volume Owned, eine Band, spezialisiert auf Coversongs aus den aktuellen Charts, sowie das Unpluggedtrio "Mit ohne Strom", das sich längst in der Pub- und Rockerszene einen Namen gemacht hat. Ihre vielzähligen Auftritte im Musikcafé "Montreux" und im "Scruffy Murphy Irish Pub" in Schwetzingen bescherten Frontmann Thomas Winkler und den Gitarristen Tobias Alt und Alex Schartel eine treue Fangemeinde. Bekannt in der Region sind sie spätestens seit ihren Auftritten auf der Ilvesheimer Kerwe sowie in der bekannten Heidelberger Musikkneipe "Karl".

Unplugged-Benefizkonzert, Samstag, 30. Oktober, 19 Uhr, Franz-Danzi-Saal, Eintritt 5 Euro, mit Flyer 4 Euro

 
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 001163688 -

Wir bei Facebook

 

Wir bei wkw