19.05.2019 in Ortsverein von SPD Schwetzingen

Schwetzingen hat Potential für Veränderung

 

SPD bezieht beim sonntäglichen Kandidatenbrunch Stellung zum Kommunalwahlprogramm

 

„Wir wollen durch Inhalte überzeugen, nicht den Zeigefinger auf andere Parteien richten und Fake-News verbreiten“, so SPD-Fraktionschef Robin Pitsch bei seiner Begrüßung. Die Genossen hatten zum Kandidatenbrunch in den Innenhof der Arbeiterwohlfahrt eingeladen. Viele Wähler kamen bei schönem Wetter und hatten die Möglichkeit im lockeren und persönlichen Gespräch einen Eindruck von Kandidaten und Programm zu bekommen. Das reichhaltige Buffet hatten die Kandidierenden selbst mitgebracht – vom Apfelkuchen der Kreisrätin bis zur Kokos-Kirsch-Creme des Landtagsabgeordneten. Das Duo Auer&Son sorgte für die musikalische Unterhaltung. „Klar, wir diskutieren auch diverse Pressemitteilungen anderer Parteien, aber wir wollen nicht verlautbaren, sondern konkrete Forderungen auch umsetzen. Deshalb das direkte Diskussionsangebot“, so Ortsvereinsvorsitzender Simon Abraham.

17.05.2019 in Ortsverein von SPD Schwetzingen

ÖPNV in Schwetzingen stärken

 

Ein guter ÖPNV braucht nach Überzeugung der Schwetzinger Sozialdemokraten das Zusammenwirken aller Beteiligten, um ein „wirklich gutes, flächendeckendes, konsequent verknüpftes Angebot zu machen“, so Kreis- und Gemeinderätin Monika Maier-Kuhn.

„Bund und Land müssen mehr tun“. Wichtige Vorhaben, wie die Regio-S-Bahn oder der landesweite Verkehrsverbund seien nicht richtig vorangekommen, obwohl sie als politische Ziele der grünen Landesregierung formuliert worden seien“, so Kuhn.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden